Events, Gesundheit, Management |

Erster BGM-Summit erfolgreich zu Ende gegangen

Eine große Vielzahl spannender Vortragsformate, erstklassiger Speaker, interaktiver Workshops, Trend-Talks und Diskussionsforen machten den ersten BGM Summit am 10. und 11. September im bauwerk köln zu einem bisher einzigartigen Event der Branche.

Am 10. und 11. September fand im bauwerk köln der erste Gipfel für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) statt. Im Rahmen des 1,5-tägigen Netzwerk- und Weiterbildungsevents wurden neue Perspektiven für eine gesunde Arbeitswelt von morgen erörtert und beleuchtet. Gesetzgeber trafen auf Querdenker, Verbände diskutierten mit Praktikern und Visionäre entwickelten mit Entscheidern neue Ideen und Lösungsansätze.

Eine große Vielzahl spannender Vortragsformate, erstklassiger Speaker, interaktiver Workshops, Trend-Talks und Diskussionsforen machten den ersten BGM Summit zu einem bisher einzigartigen Event der Branche.

Die Teilnehmer des Summits hatten jeweils die Möglichkeit, sich zwischen verschiedenen Vorträgen, Podiumsdiskussionen, aktiven Workshops oder Fallbeispielen („Cases“) zu entscheiden. Die Themenvielfalt reichte dabei von „People Analytics“ in Hochleistungsorganisationen über Erkenntnisse der Schlafforschung für die Mitarbeitergesundheit bis hin zu Generationenmanagement. Damit waren wichtige Zukunftsthemen des BGM besetzt. Auch die angebotenen „Mitmach-Workshops“ zu Themen wie „Interaktive Kommunikationstrainings mit Seminarschauspielern“ von Coach und Therapeutin Alexandra von Manteuffel der „Epigenetik – Warum wir selbst die Macht haben, Burnout zu besiegen“ von Dr. Akuma Saningong fanden regen Zuspruch.

Maik Heyer gewinnt Nachwuchs-Innovationspreis

Bereits zum siebten Mal wurde der Nachwuchsinnovationspreis des Bundesverbands Betriebliches Gesundheitsmanagement verliehen. Der Nachwuchsinnovationspreis (NIP) soll die besonderen Verdienste von jungen Menschen um die Entwicklung und Konzipierung von Projekten im Betrieblichen Gesundheitsmanagement sichtbar machen und einen positiven Anreiz schaffen, sich für die Herausforderungen in diesem Berufsfeld zu begeistern. Für seine Arbeit „Die ergonomische und leistungserhaltende Gesundheitseinheit (ELeGe) – Erstellung, Implementierung, Durchführung und Evaluation eines digitalen Gesundheitsförderungskonzepts für die DB Cargo AG“ wurde Maik Heyer, Student „Master of Arts Gesundheit und Pflege Management" an der Katholischen Hochschule Mainz, mit einem Preisgeld von 1.000 Euro ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum BGM Summit unter: www.bgm-summit.de

Über den Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement

Der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e. V. (BBGM) ist ein unabhängiger Fachverband, dessen Hauptziele die Entwicklung eines einheitlichen Grundverständnisses zum Thema betriebliches Gesundheitsmanagen, die Vernetzung seiner Mitglieder sowie die Schaffung einheitlicher Qualitätsstandards für die tägliche Arbeit ist. Der BBGM legt dabei den Fokus auf die Bereiche: Information & Orientierung, Qualifikation & Qualitätssicherung, Vernetzung & politische Verbindungen. www.bbgm.de

Kontakt: Jutta Steins, Marketingreferentin, steins@bbgm.de

Ebenfalls interessant

Events, Fitness

Prominent eröffnet

RSG Group eröffnet neues Boutique-Fitnessstudio in Berlin: John & Jane's Soulbase vereint die wichtigsten internationalen Fitnesstrends mit neuartigen Gruppenworkouts – in Deutschland in dieser Form bisher nicht vorhanden.

Mehr

Events, Fitness

Eismärchen voraus!?

4 Siege, 12 Punkte, 12:5 Tore – Tabellenführer: der Start der Deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in der Slowakei war perfekt. Jetzt kommen die ganz schweren Gegner.

Mehr

Events, Gesundheit

Unter Hochdruck?

Welt-Hypertonie-Tag: „Kennen Sie Ihren Druck?“ – Prävention und weitere Aufklärung sind nötig bei einem der größten und am weitesten verbreiteten Risikofaktoren Deutschlands für lebensbedrohliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Mehr

Events, Digital, Fitness, Anzeige

Fitness, Tech & Health im Mittelpunkt

Runde zwei für den FitTech Summit im Beach 38° in München. Am 4. Juni "place to be" für Gründer, Unternehmer, Investoren und Entscheider der Fitness- und Gesundheitsbranche.

Mehr