Digital, Fitness, Management, Markt |

Nautilus ernennt ehemaligen Microsoft Mitarbeiter Jim Barr als CEO

Neuer CEO ernannt: Fitnessgerätekonzern Nautilus Inc. International hat James 'Jim' Barr zum Geschäftsführer ernannt. Barr wird das Amt am 29. Juli 2019 antreten und gehört dann außerdem dem Nautilus-Aufsichtsrat an. Der Technologie- und Digitalexperte war 12 Jahre lang leitender Angestellter bei Microsoft und zuletzt Präsident des LKW, Bau- und Landmaschinen Auktionators Ritchie Brothers Auctioneers.

Technologie- und Digitalexperte Jim Barr wechselt von Ritchie Bros. zur Nautilus Inc.

Jim Barr verstärkt den Gesundheits- und Fitnessprodukteanbieter Nautilus ab Ende Juli 2019. Der erfahrene Digital- und E-Commerce-Experte wechselt von Ritchie Brothers Auctioneers (Ritchie Bros.), einem industriellen Auktionator für gebrauchte schwere Industrieausrüstungen, Lastwagen, Bau- und Landmaschinen.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter.

UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


„Wir leben in einer Zeit, die Nautilus großartige Möglichkeiten bietet. Technologischer Fortschritt, vernetzte Geräte und Softwareentwicklungen wie etwa künstliche Intelligenz (KI), immer bessere Anpassbarkeit an den Kunden und dadurch tiefer gehende Kundeninteraktionen, um nur einige zu nennen. Dieser Fortschritt erleichtert es uns erheblich, einen gesunden Lebensstil zu führen“, sagte Jim Barr bei seiner Ernennung.

12 Jahre Microsoft

Rückblick: Vor seiner Position als Präsident bei Ritchie Bros. war Barr 12 Jahre lang leitender Angestellter im Bereich Online-Geschäfte bei Microsoft. Als General Manager des MSN Business Developments und Leiter des B2C-Online-Geschäfts des Technologieriesen.


„Wir freuen uns, dass Jim Barr mit seiner umfassenden Technologie- und Digitalkompetenz Nautilus in die nächste Ära führen wird.“

_______________________________

M. Carl Johnson, Vorsitzender des Nautilus-Verwaltungsrates


Und weiter: „Jims nachgewiesene Fähigkeiten in den Bereichen Wachstum durch Mitarbeiterführung, verbraucherorientiertes Marketing, Innovation und Technologie sowie seine digitale Expertise werden Nautilus helfen, seine Position im globalen Fitnessmarkt auszubauen.“

Strategische Partner von Weltrang

Sein neuer CEO Jim Barr fügt hinzu: „Mit führenden Marken, hochwertigen Cardio- und Kraftprodukten, leidenschaftlichen Mitarbeitern und strategischen Partnern von Weltrang verfügt Nautilus über großes Potenzial, Kundenbeziehungen weiter zu vertiefen und auf seinem starken Erbe als führender Fitnessanbieter aufzubauen.“

Derzeit umfasst das Nautilus-Markenportfolio Bowflex, Modern Movement, Octane Fitness, Schwinn Home Fitness und Universal.
 

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Markt

Fitnesstracker im Test

Sie messen Herzfrequenz, Laufkilometer, Aktivitätsniveau und Co: Smartwatches und Fitnesstracker. Aber wie verlässlich sind die smarten Begleiter am Handgelenk?

Mehr

Corona, Digital, Gesundheit

Es ist so weit

Der Code ist fertig: Die Corona-Warn-App soll als ein Tool im Kampf gegen das Coronavirus an den Start gehen. Die wichtigsten Fragen zur Nutzung und Sicherheit.

Mehr

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Fitness im Fokus

Neue Geschäftsmodelle mit Online-Mitgliedschaften: Studiobetreiber können ihren Mitgliedern mit der branded Studio App myFitApp Live-Streaming anbieten.

Mehr

Digital, Fitness, Management, Markt

Fit in die Zukunft

Mehr Kunden erreichen, das Firmenfitness-Angebot erweitern und die Fitnessbranche prägen: Mit diesen Zielen hat die LifeFit Group eine Kooperation mit Gympass vereinbart.

Mehr