Digital, Fitness, Markt, Anzeige |

Peloton – digitale Highend-Fitness für zu Hause

Das US-Unternehmen setzt auf exklusive, digitale Fitness für zu Hause und bietet neben Highend-Produkten auch Fitness-on-Demand an.

Das Unternehmen Peloton ist einer der großen Newcomer im Home-Fitness-Sektor und mischt auch zunehmend den europäischen Markt gehörig auf. Aktuell hat Peloton in London mit dem „Peloton House“ einen innovativen Pop-Up-Store eröffnet, in dem die neuen Produkte und Features den zahlungskräftigen Kunden in verschiedenen Home-Settings präsentiert werden. Der Store wird im Anschluss als Flagship-Studio im Herzen Londons fungieren.

Das Peloton-Bike bietet 24 Stunden am Tag sieben Mal die Woche ein digitales Indoor-Cycling-Erlebnis in den eigenen vier Wänden an. Per Live-Stream können die Kunden von zu Hause aus jederzeit immersive Fitness-Kurserlebnisse erleben. Aus dem Herzen New Yorks und rund um den Globus können Kunden den besten Ridern & Coaches folgen und zusammen mit ihnen schwitzen. Ein neues Special des Unternehmens ist das ebenfalls voll-digitale Laufband für den Heimgebrauch. Zugegeben, das Bike ab £1,895 sowie das neue Laufband für umgerechnet ca. 4.000 US-$ sind sicher keine Schnäppchen, aber treffen den Nerv vieler Kunden.

Der Markt für Fitness-on-Demand wächst stetig und deshalb bietet das Unternehmen einen bunten Mix aus digitalen Workout-Kursen, Boutique-Classes und Bootcamps an. Neben seinen Kernprodukten bietet Peleton zu einem Preis von £39 pro Monat so über 10.000 verschiedene digitale Live-Kurse. Das kommt an: bisher haben über 600.000 Kunden dieses Fitness-On-Demand-Paket gebucht.

Weitere Informationen: Peloton launches in the UK – celebrates with London pop-up, in: health Club management, 17. Okt. 2018

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Management, Markt

Von LKW zur Fitness

Neuer CEO ernannt: Fitnessgerätekonzern Nautilus Inc. International hat James 'Jim' Barr zum Geschäftsführer ernannt. Barr wird das Amt am 29. Juli 2019 antreten und gehört dann außerdem dem Nautilus-Aufsichtsrat an.

Mehr

Digital, Fitness, Management, Markt

Fitness à la Hilton

Hospitality 4.0: Die Hilton Hotelgruppe setzt die Vision von „Five Feet to Fitness“ in einer eigenen Zimmerkategorie konsequent um und will 2020 damit weltweit expandieren.

Mehr

Digital, Fitness

Fitte Fußballer

Mit Kettlebell & Co. topfit in die neue Bundesligasaison: Die Athletik spielt im heutigen Profifußball eine entscheidende Rolle. Deshalb schwitzen Fußballprofis aktuell im Fitnessstudio und machen sich fit für die kommende Saison.

Mehr

Ernährung, Digital, Gesundheit, Anzeige

Intervallfasten starten

Intervallfasten ist en vogue und macht auch vor der Digitalisierung keinen Halt. Apps wie Bodyfast greifen den Trend auf und bieten Hilfe beim Start ins Fasten. So gelingt der Einstieg ins intermittierende Fasten.

Mehr