Digital, Markt, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Neuer BSA-Lehrgang: „Fachkraft für Kommunales Gesundheitsmanagement“

Gesundheit über Studiogrenzen hinaus aktiv gestalten. Die BSA-Akademie bietet einen neuen Lehrgang an: „Fachkraft für Kommunales Gesundheitsmanagement“. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Alle Informationen haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.

Neu an der BSA-Akademie: Lehrgang „Fachkraft für Kommunales Gesundheitsmanagement“

Fitness- und Gesundheitsstudios sprechen mit ihrem Dienstleistungsangebot meist nur diejenigen an, die bereits sportlich aktiv sind.

Mit dem BSA-Lehrgang „Fachkraft für Kommunales Gesundheitsmanagement“ können Teilnehmende die notwendigen Kompetenzen erwerben, um die gesundheitsfördernden Verhältnisse in ihrer Kommune aktiv zu verbessern und so wesentlich mehr Menschen an die Themen Gesundheit, Fitness und Prävention heranzuführen.


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Sie werden u. a. dazu qualifiziert, ein nachhaltiges Kommunales Gesundheitsmanagement unter Berücksichtigung einer bedarfs- und prozessorientierten Vorgehensweise aufzubauen.

Anmeldung ab sofort möglich

Der Lehrgang richtet sich an Fachkräfte in Fitness- und Gesundheitsstudios sowie Beschäftigte in öffentlichen Einrichtungen

Jetzt anmelden!

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich, die ersten Präsenztermine finden Anfang 2022 statt. Die Qualifikation umfasst insgesamt vier Präsenztage, die vor Ort an den Lehrgangszentren oder digital absolviert werden können.

Weitere Informationen zum neuen Lehrgang erhalten Sie direkt hier auf der BSA-Website.


 

Diesen und weitere Artikel finden Sie in der mfhc 02/2021 & für Abonnenten EXKLUSIV vorab.

Zum Abonnement
mfhc 02/2021