Markt |

gym80 und Dyaco International geben strategische Partnerschaft bekannt

Die beiden Qualitätshersteller streben gemeinsames Wachstum auf internationaler Ebene an und bleiben Trotz der engen Kooperation bezüglich Struktur und Markenpositionierung eigenständig.

Dyaco International und die gym80 international GmbH geben die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur strategischen Kooperation bekannt. Die Zusammenarbeit findet auf internationaler Ebene statt. Sowohl im Marktsegment Fitness als auch im medizinischen Bereich wollen die beiden Hersteller eng zusammenarbeiten. gym80 bringt dabei Erfahrung und Know-how aus dem Feld der Kraftgeräte ein. Zudem wollen beide Seiten von der gemeinsamen Nutzung von Prozessen, Strukturen, Know-how und Ressourcen profitieren.

Die etablierten Qualitätshersteller sind jeweils weltweit positioniert und mit Standorten in Europa und Asien vertreten. Trotz der engen Kooperation bleiben beide Unternehmen bezüglich Struktur und Markenpositionierung eigenständig.

 

Mehr Informationen bekommen Sie unter www.dyaco.com und www.gym80.de.

 

Für die Original-Pressemitteilung von klicken Sie bitte hier.

Pressekontakt
gym80 international GmbH
Sarah Schiepe
Leitung Brand Management
T +49 (0)209-97064-71
M sarah.schiepe@gym80.de

 

 

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Markt, DSSV, Anzeige

Trainerqualifikation im Fokus

Der DSSV klärt auf: Worauf Sie bei der Wahl des richtigen Bildungspartners achten sollten!

Mehr

Fitness, Management, Markt

GRIT BXNG: HIIT-Boxing meets Discofeeling

Prominentes Investoren-Trio will mit GRIT BXNG den Boutique-Markt aufmischen und eröffnet ersten Club in NY.

Mehr

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Vernetztes Gesundheitsmanagement für alle

Das ist das Ziel der Firma milon. Mit der FIBO 2019 ist man diesem wieder ein Stück näher gekommen. Wie das Unternehmen mitteilt, sei dort sogar ein "Meilenstein" erreicht worden.

Mehr

Ernährung, Gesundheit, Markt

Kochst du einmal, isst du viermal

Im fM-Buchtipp erfahren Sie diese Woche wie Sie zum Vorkoch-Experten werden und warum das Ganze heute Meal Prep heißt.

Mehr