Markt, DSSV | Autor: fM Redaktion |

Verband bekämpft geplante Laufzeitenbegrenzung

Der Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen wird im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens zur Laufzeitbegrenzung für Fitnessstudioverträge angehört.

Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz diskutiert zurzeit Gesetzgebungsverfahren zur Laufzeitbegrenzung für Fitnessstudioverträge.

Im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz, welches zurzeit die Laufzeitbegrenzung für Fitnessstudioverträge diskutiert, ist der Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen (DSSV) an der Verbändeanhörung nach § 47 GGO beteiligt.

Stellungnahme in Vorbereitung

Dort wird sich der DSSV effektiv für seine Fitnessstudios einsetzen. Die Geschäftsstelle arbeitet bereits seit Wochen an der abzugebenden Stellungnahme für die Verbändeanhörung.

Hierzu gehören auch die Ergebnisse der vom DSSV durchgeführten Umfrage zu tatsächlich genutzten Laufzeiten und den entsprechenden Preisen.

Ebenfalls interessant

Markt, Anzeige

Natürlichkeit vor

Wellness, Lifestyle und Healthcare: Themen der Marken Ergoline, Wellsystem und Beauty Angel. Sie alle gehören zur JK-Gruppe. Marco Jakobs, CSO JK-International, im fM Interview.

Mehr

Events, Digital, Fitness, Markt

Experten des Sporthandels

Handelsexperten geben exklusive Einblicke ins Potenzial der Sport- und Fitnessbranche: Das ECC Köln ist Partner der FIBO 2020 und präsentiert Marktentwicklungen und Trends.

Mehr

Digital, Fitness, Management, Markt

Motivations-Booster

Wie wichtig sind Fitnesstracker für Trainingsmotivation und Kundenbindung? Studie geht dem Geheimnis der Wearables auf die Spur. Unsere fM Infografik.

Mehr

Markt, DSSV

Thema Laufzeitveränderung

Änderungen von Vertragslaufzeiten: dieses Thema beschäftigt die Fitnessbranche auch weiterhin. Der DSSV bezieht daher erneut Stellung im Sinne der Fitnessstudios.

Mehr