Markt, DSSV |

Der duale Bildungsmarkt wächst stetig - Fitness- & Gesundheitsbranche ist ein wichtiger Treiber

Ein duales Studium im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit bietet für Unternehmen wie Studierende gleichermaßen zahlreiche Möglichkeiten und Vorteile.

Die erweiterte Neuauflage des Leitfadens für Unternehmen „Erfolgsmodell Duales Studium“ vom Stifterverband und der Bundesvereiniung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) zeigt, dass das duale Studium immer beliebter wird. Auch der aktuelle „Trendmonitor Weiterbildung“ zeigt die positive Entwicklung der dualen Bildungsangebote – ganz vorne mit dabei ist das Saarland. Zwar bietet das Saarland im Bundesvergleich absolut „nur“  17 verschiedene duale Studiengänge, hat aber dafür im Verhältnis sehr viele dual Studierenden. Nur in Baden-Württemberg (36.529), Nordrhein Westphalen  (14.999) und Bayern (6.475) gibt es mehr dual Studierende (in Erstausbildung, Stand 2016) als im Saarland. Gemäß dem Motto „Großes entsteht immer im Kleinen“ ist der private duale Bildungssektor im Saarland sehr gut aufgestellt. 

Ein Grund dafür ist der offizielle Bildungspartner des DSSV - die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG). Mit aktuell über 8.000 immatrikulierten Studierenden ist die private staatlich anerkannte Hochschule weit über die Grenzen des Saarlandes bekannt. In ihren 11 Studienzentren bildet die DHfPG in fünf Bachelor-, drei Masterstudiengängen sowie einem MBA-Studiengang in Deutschland, Österreich und der Schweiz Experten für den Fitness- und Gesundheitsmarkt aus.

Die Hochschule arbeitet hier eng mit mehr als 4.000 Unternehmen der Fitness- und Gesundheitsbranche zusammen und gewährleistet durch die zahlreichen Professoren bzw. Experten aus Industrie und  Wissenschaft einen sehr hohen Praxisnutzen. Besonders in der Fitness- und Gesundheitsbranche sind solche Kooperationen bereits seit längerem etabliert und die Branche ist hier ein wichtiger Innovationstreiber. Durch den hohen Anteil an betrieblicher Ausbildung können die Studierenden die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse unternehmensspezifisch in die Praxis übertragen und so diese von Anfang an aktiv mitgestalten. Die duale Hochschule bietet hier die bestmögliche interdisziplinäre Vernetzung aus Theorie und Praxis und ist nicht zuletzt deshalb auch innerhalb der Branche bei den Unternehmen und Mitgliedern des DSSV ein gefragter Bildungspartner. 

Weitere Informationen:

Hintergrundinformationen bekommen Sie beim Stifterverband: Hohes Potenzial für Hochschulen als Anbieter von Weiterbildung

Vorstellung: Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG

Leseempfehlung: Hochschulen sind gefragte Bildungspartner (fM online)

 

 

Ebenfalls interessant

Digital, Management, Markt

Es muss nicht immer radikal digital sein!

Digitalisieren mit Hirn – der fM-Buchtipp zeigt, dass man vor lauter digitaler Transformation nicht die Mitarbeiter aus den Augen verlieren sollte.

Mehr

Digital, Fitness, Markt

Yelp muss Schadensersatz an Fitnessstudio zahlen

Das Online-Bewertungsportal Yelp muss nach einem Urteil des OLG München Schadensersatz an drei inhabergeführte Fitnessstudios zahlen.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Markt

Stark und schön

Dr. med. Gabriela Kieser betont in ihrem Vortrag mit anschließendem Austausch im Hamburger UKE den Zusammenhang von Krafttraining und ästhetischem Erscheinungsbild.

Mehr

Management, Markt

Peter Rohn wird neuer CEO der BLACKROLL AG

Es tut sich was beim Schweizer Fitness- & Gesundheitsgerätehersteller BLACKROLL. Zum Jahresende übernimmt Peter Rohn das Ruder.

Mehr