Fitness, Gesundheit |

Warum Schweiß eine tolle Sache ist

Schwitzen erfüllt einen guten Dienst: Schweiß kühlt den Körper.

Vom Körper freigesetzte Energie erzeugt Wärme. Der menschliche Körper hält aber nur ein gewisses Maß an Wärme aus. Deswegen aktiviert er die Schweißdrüsen und erzeugt so einen dünnen Wasserfilm auf der Haut. Dieser verdunstet an der Luft, und das sorgt für Kühlung.

Was tun gegen Schweiß? Im Zweifelsfall: duschen. Schweiß besteht zu 99 Prozent aus Wasser, erklärt Wolfgang Schillings vom Athleticum der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf. Und Wasser stinkt bekanntlich nicht. „Unangenehmer Geruch entsteht in Verbindung mit Bakterien.“ Wer die Haut regelmäßig reinigt, sollte beim Schwitzen also nicht stinken. Es sei denn, die Bakterien stecken in der Kleidung.

Mehr Informationen: Fitness und Schweiß

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit, Management

"Jeder Erfolg hat sein Geheimnis, jede Niederlage ihre Ursache"

Er träumte von einer Karriere als Sportler, er hoffte auf eine wissenschaftliche Laufbahn. Professor Dr. Karsten Schumann - er hat allen Herausforderungen getrotzt. fM sprach mit ihm im Rahmen des Aufstiegskongresses 2018.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Sport zur Demenz-Prävention

Welche präventiven Effekte hat körperliche Aktivität auf das Risiko an Alzheimer-Demenz zu erkranken?

Mehr

Fitness, Gesundheit

Die Kniebeuge – Key-Facts zur Königsübung

Vom Kraftdreikampf bis hin zur trainingswissenschaftlichen Studio-Praxis: Kniebeugen sind „IN“ – das ist Fluch und Segen zugleich …

Mehr

Events, Fitness, Markt

FIBO goes Global – FIBO Africa Summit

Die FIBO bewegt den globalen Fitnessmarkt und setzt auf neue Märkte – 5.600 Besucher bei FIBO Global Fitness Africa 2018.

Mehr