Fitness, Gesundheit |

Warum Schweiß eine tolle Sache ist

Schwitzen erfüllt einen guten Dienst: Schweiß kühlt den Körper.

Vom Körper freigesetzte Energie erzeugt Wärme. Der menschliche Körper hält aber nur ein gewisses Maß an Wärme aus. Deswegen aktiviert er die Schweißdrüsen und erzeugt so einen dünnen Wasserfilm auf der Haut. Dieser verdunstet an der Luft, und das sorgt für Kühlung.

Was tun gegen Schweiß? Im Zweifelsfall: duschen. Schweiß besteht zu 99 Prozent aus Wasser, erklärt Wolfgang Schillings vom Athleticum der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf. Und Wasser stinkt bekanntlich nicht. „Unangenehmer Geruch entsteht in Verbindung mit Bakterien.“ Wer die Haut regelmäßig reinigt, sollte beim Schwitzen also nicht stinken. Es sei denn, die Bakterien stecken in der Kleidung.

Mehr Informationen: Fitness und Schweiß

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Web vs. Native: Welche ist die beste App für Unternehmen?

Virtuagym, einer der führenden Softwareanbieter in der Fitnessbranche, erläutert die Unterschiede zwischen Web und Native Apps.

Mehr

Fitness, Markt

Fortuna Düsseldorf präsentiert neuen Talentpartner

Fitnessgerätehersteller Johnson Health Tech. stattet den Kraft- und Athletikbereich im Nachwuchsleistungszentrums-Neubau des Fußball-Bundesligisten aus.

Mehr

Events, Digital, Fitness, Gesundheit

Neue Technologien und Konzepte auf der FIBO

Die Fitness- und Gesundheitsbranche zeigt vom 4. bis 7. April in Köln, wie die Trainingsfläche der Zukunft aussehen könnte und wie sich Studiobetreiber am Markt behaupten können.

Mehr

Fitness

Buchtipp für Working Moms & starke Mütter

„Löwinnen Power“ – Charlotte Würdig  mit einer Hommage an alle starken Mütter.

Mehr