Fitness, Gesundheit, Markt |

DIFG erwartet positive Entwicklungen im Fitnessmarkt

Der DIFG-Branchenindex by Würtenberger für das zweite Quartal 2018 ist verfügbar. Ausgewählte Experten prognostizieren günstige Entwicklung der Branche.

Der Deutsche Industrieverband für Fitness- und Gesundheit e.V. (DIFG) hat in Kooperation mit dem Forschungs-Institut Würtenberger (FIW) den DIFG-Branchenklima-Index für das zweite Quartal 2018 veröffentlicht. 

Im Rahmen des Branchenindexes wurden 48 Experten und Entscheider der Fitnessbranche zur aktuellen Marktentwicklung sowie der eigenen Unternehmenssituation befragt. Die aktuell erhobenen Daten – die Einschätzung der Experten jeweils für die kommenden sechs Monate – werden mit den seit 2012 errechneten Index-Werten der jeweiligen Einzelbereiche (gegenwärtige Geschäftslage, gegenwärtige Nachfragesituation, Anzahl der Beschäftigten, gegenwärtige Geschäftslage in der Fitnessbranche, Branchenerwartungen/Geschäftserwartungen) verglichen. Die Experten beurteilen diese Aspekte jeweils aus Sicht des eigenen Unternehmens.

Die so erhobenen Kennzahlen können (auch wenn sie nur einen kleinen Ausschnitt des Gesamtmarktes darstellen) vorsichtig nicht nur als Trendbarometer, sondern auch als eine Art „Frühwarnsystem“ für mögliche Markt-Entwicklungen gesehen werden. Nach einem leichten Rückgang zu Beginn des Jahres, hat sich der Markt wieder deutlich erholt und die Erwartungen sind positiv. Gerade einmal ca. 8 Prozent aller Befragten melden einen akuten Nachfragerückgang. Die Entwicklungen in den nächsten sechs Monaten werden als „günstig“ beurteilt und lediglich 2,1 Prozent sehen hier einer ungünstigen Entwicklung für das eigene Unternehmen entgegen.

Trotz dieser Einschätzungen sollte die Lage in der Fitnessbranche dennoch differenziert betrachtet werden und weitere Kennzahlen (wie bspw. die Eckdaten der Deutschen Fitness-Wirtschaft 2018 von DSSV, Deliotte & DHfPG) herangezogen werden, um die Entwicklungen im Fitness- und Gesundheitsmarkt abschließend umfassend beurteilen zu können. Der Trend ist aber nach wie vor positiv und die Branche wächst weiter.

Bitte klicken sie einfach hier für den DIFG Branchenindex by Würtenberger für das 2. Quartal 2018.

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Web vs. Native: Welche ist die beste App für Unternehmen?

Virtuagym, einer der führenden Softwareanbieter in der Fitnessbranche, erläutert die Unterschiede zwischen Web und Native Apps.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Kognition und Leistung

Sportpsychologen gehen davon aus, dass für ca. 50 bis 80 Prozent unseres Erfolgs der Kopf verantwortlich ist.

Mehr

Fitness

Buchtipp für Working Moms & starke Mütter

„Löwinnen Power“ – Charlotte Würdig  mit einer Hommage an alle starken Mütter.

Mehr

Fitness, Markt

Den Bundesliga-Nachwuchs stark machen

Athletiktrainer Arne Carl studierte Gesundheitsmanagement an der DHfPG und ist seit Anfang 2019 für den Tennisverband Niedersachen-Bremen e. V. aktiv.

Mehr