Fitness |

Infografik "Trainingswissenschaft für die Studio-Praxis"

Ob Kniebeuge, Kreuzheben oder Bankdrücken: Dauerbrenner im Studioalltag neu interpretiert. Die DHfPG-Experten Prof. Dr. Daniel Kaptain und Patrick Berndt liefern in unserer Artikelserie „Trainingswissenschaft für die Studio-Praxis“ Tipps, Tricks und das nötige Know-how. Die fM Infografik gibt einen ersten Einblick in "Ausführungsvarianten und ihre Unterschiede beim Kreuzheben".

Know-how für Ihre Trainer von den Fitnessexperten der DHfPG

Klassische Übungen, wie die Kniebeuge, das Bankdrücken oder auch das Kreuzheben sind aus dem Studioalltag heute nicht mehr wegzudenken und stehen bei den Fitnesssportlern wie den Trainern hoch im Kurs.


Einfach bei FacebookInstagram und Twitter folgen:

Und künftig keine fitness MANAGEMENT News mehr verpassen!


Durch den anhaltenden Boom des Functional Trainings und die Hochkonjunktur wettkampf- und leistungsorientierter Trainingsformen, wie etwa CrossFit, hat nicht nur die Königsübung „Kniebeuge“ in den vergangenen Jahren eine Renaissance erfahren. 

Tipps und Tricks von unseren Fitnessexperten

Deswegen liefern wir mit unserer Artikelserie „Trainingswissenschaft für die Studio-Praxis“ das nötige Know-how, Übungsvariationen und Umsetzungstipps, damit Ihre Trainer die Kunden professionell betreuen und abwechslungsreiche Varianten der „Dauerbrenner“ in die Trainingsplangestaltung integrieren können.

Die Fitness- und Athletiktrainingsexperten der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) Professor Dr. Daniel Kaptain und Patrick Berndt beleuchten in ihren praxisnahen Artikeln sportwissenschaftlich fundiert und detailliert jeden einzelnen dieser „Dauerbrenner“ und bieten jede Menge informativen Lesestoff.

Wie? Sie kennen unsere Artikelserie noch nicht? Die bisher erschienenen Teile der Serie finden Sie immer zuerst exklusiv in der fMi. Sie haben noch kein fMi-Abo? Dann wird es höchste Zeit, sich hier den brandneuen Lesestoff druckfrisch zu sichern

Ausblick auf Teil 5 

Für all diejenigen unter Ihnen, die die fMi noch nicht nach Hause geliefert bekommen, bieten wir in unserer heutigen fM Infografik schon erste Einblicke in Teil 5, der demnächst auch online erscheinen wird.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!  

Wenn Sie Ihre Trainer auch im Bereich Freihantel- und Kettlebelltraining up-to-date halten wollen, bietet der neue BSA-Lehrgang „Trainer für Freihantel- und Kettlebelltraining“ hier beste Möglichkeiten, um Ihre Trainer auch in diesem Bereich weiter zu qualifizieren.

Und hier finden Sie alle bisher erschienenen Teile der Artikelserie „Trainingswissenschaft für die Studio-Praxis“:

Die Kniebeuge – eine Königsübung … aber für wen?

Königsübung Kniebeuge – Teil 2

Trainingswissenschaft für die Studio-Praxis (Teil 3): Bankdrücken 

Trainingswissenschaft für die Studio-Praxis Teil 4: Kreuzheben

Ebenfalls interessant

Events, Digital, Fitness

Gründer-Power

Die Top 5 stehen fest: Die Finalisten des milon BOOST Awards treten im großen Live-Finale in München gegeneinander an. Das Finale wird live im Internet übertragen.

Mehr

Digital, Fitness, Management, Markt

IT-Experten gesucht

Eine aktuelle Bitkom-Studie zeigt: Der Fachkräftemangel im IT-Sektor ist auf einem neuen Rekordhoch. Was bedeutet das für die Fitness- und Gesundheitsbranche?

Mehr

Digital, Fitness

Digitales Grouptraining

Erweiterung des digitalen Angebots: Life Fitness On Demand bringt digitales Grouptraining nach Deutschland. Verfügbar sein soll es ab dem ersten Quartal 2020.

Mehr

Events, Fitness, Anzeige

Ein Hit-Feuerwerk

Musik trifft Fitness: Der Hamburger Musikanbieter MOVE YA! feiert das Finale der Groupfitness Convention XPLOSION mit einem Hit-Feuerwerk.

Mehr