Events, Ernährung, Gesundheit |

Spinat macht stark! Grüner Powerstoff und Muskel-Booster

Spinat ist gesund und macht dicke Muskeln – das wusste schon Popeye der Seemann. Warum Sie nicht nur am „Tag des Spinats“ zum grünen Blattgemüse greifen sollten, erfahren Sie hier.

Booster für die Gesundheit: Warum jeder das grüne Blattgemüse regelmäßig essen sollte

Spinat spaltet seit der Kindheit die Gemüter: Die Sympathisanten stehen auf das Blattgemüse, den anderen graut es bereits beim bloßen Anblick der „grünen Pracht“. Und wie stehen Sie zum Spinat? Heute ist in den USA „National Spinach Day“ und auch hierzulande kommt wieder reichlich Spinat auf die Teller, denn er macht bekanntlich große Muskeln und ist gesund. Aber ist das tatsächlich so?


Einfach bei FacebookInstagram und Twitter folgen:

Und künftig keine fitness MANAGEMENT News mehr verpassen!


Spinat – ein Allrounder in der Küche

Der Spinat ist der Frühlingsbote nach dem langen Winter und macht müde Sportler munter. Spinat besteht zu 91 Prozent aus Wasser und hat pro 100 Gramm gerade einmal 3,6 Gramm Kohlenhydrate – die perfekte Wahl also für eine Low-Carb-Ernährung. Egal ob als Salat, Gemüse, Suppe oder Smoothie, das grüne Blattgemüse ist ein wahres Allround-Talent in der Küche. Spinat ist gesund und enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken und beispielsweise den Blutdruck senken und Thrombosen vorbeugen können. Aber Spinat kann noch mehr.

Der grüne Powerstoff für die Zellen

Die im Spinat enthaltenen Antioxidantien schützen vor freien Radikalen, oxidativem Stress und können das Risiko für Diabetes und Krebserkrankungen senken, was die folgenden beiden Studien exemplarisch zeigen:

Was schon Popeye wusste, ist also auch wissenschaftlich bewiesen: Spinat ist der perfekte Muskel-Booster. Das belegt eine Studie des renommierten Karolinska-Instituts (Schweden). Die Nitrate, wie sie natürlicherweise im Spinat vorkommen, bewirken in den Zellen wahre Wunder und fördern nicht nur den Sauerstofftransport, sondern auch das Muskelwachstum – allerdings nur, sofern der Spinat nicht aus der Dose stammt und möglichst frisch zubereitet wird.

Das wusste Popeye zwar noch nicht, aber ein beherzter Griff zum „grünen Powerstoff“ war schon seit den frühen 1970ern eine wahre Wunderwaffe beim Sport, wie folgender Video-Klassiker des starken Seemanns zeigt:

Dieses Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Die fM wünscht einen guten Appetit und jede Menge Spinat-Power für die nächste Trainingssession.

Ebenfalls interessant

Events, Fitness, Markt, Anzeige

Deutsche Tischtennis-Asse in Ungarn

Tischtennis-Weltmeisterschaft lockt nach Budapest. Für Sightseeing an der Donau werden die Athleten des Nationalteams aber wohl nur wenig Zeit haben. Denn schon nach einer Woche werden die (neuen) Weltmeister gekürt.

Mehr

Events, Digital, Markt

Ein ganz GROSSER sagt 'Servus'

Gebannt schaut die Welt nach Dallas. In der Nacht zu Mittwoch (2:30 Uhr deutscher Zeit) ist es wohl soweit: die letzte NBA-Partie des 40-jährigen Dirk Nowitzki in seinem 'Wohnzimmer'.

Mehr

Events, Fitness, Markt, Anzeige

Vielfältige Synergien nutzen

proxomed unterstützt ab sofort die Vertriebsaktivitäten digital vernetzter Produkte aus dem Hause milon.

Mehr

Events, Digital, Markt, Anzeige

Muskelmasse und Körperfett in einer App

Tanita hat auf der FIBO 2019 in Köln seine 'Pro App' vorgestellt. Es ist die erste App der Marke für professionelle Körperanalysegeräte.

Mehr