Events, Gesundheit, Management, DSSV |

DSSV-Workshops für Firmenfitness und BGM

Der DSSV bietet kompakte, eintägige-Workshops zum Top-Thema Firmenfitness und BGM an. Fitness- und Gesundheitsdienstleister werden an alle wichtigen Aspekten eines nachhaltigen BGMs herangeführt.

Vor dem Hintergrund einer sich wandelnden Arbeitswelt und alternder Belegschaften stellen der Erhalt und die Förderung von Gesundheit am Arbeitsplatz eine zentrale Aufgabe für jedes Unternehmen dar. Ein erheblicher Anteil der krankheitsbedingten Fehlzeiten am Arbeitsplatz ist ursächlich auf die berufliche Tätigkeit zurückzuführen. Die bedeutsamsten Krankheitsgruppen sind Muskel-Skelett-Erkrankungen sowie psychische Erkrankungen.

Immer mehr Unternehmen erkennen die Gesundheit der Mitarbeiter als zentrale Ressource für die eigene Wettbewerbsfähigkeit, sodass sich für Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ein enorm hohes Potenzial ergibt. Deshalb boomt der BGM-Markt!

Zukunftsmarkt BGM

Eine besondere Bedeutung kommt der Prävention von Gesundheitsproblemen zu, die durch Bewegungsmangel begünstigt werden. Wenn es darum geht, mit einem körperlich aktiven Lebensstil die Gesundheit zu verbessern, verfügen Fitness- und Gesundheitseinrichtungen über umfassendes Know-how, spezifisch ausgebildete Fachkräfte und eine optimale Infrastruktur. Zudem werden häufig ergänzende Maßnahmen wie Ernährungsberatung oder Kurse zur Stressbewältigung angeboten. Neben Einzelangeboten benötigen viele Betriebe allerdings eine weitergehende Unterstützung, wie ein BGM systematisch aufgebaut und in der Unternehmensstruktur verankert werden kann.

Die Unternehmen der Fitness- und Gesundheitsbranche verfügen über optimale Voraussetzungen, um Betriebe bei der Vorbeugung von Krankheiten und der Förderung der Gesundheit der Beschäftigten gezielt zu unterstützen.

Referent Oliver Walle: „Die Fitness- und Gesundheitsbranche hat die große Chance, tiefer in den BGM-Markt einzusteigen und die Potenziale zu wecken, die hier schlummern. Ich finde es klasse, dass in der Fitnessbranche BGM als Trend Nr. 1 gesehen wird und ermuntere alle Fach- und Führungskräfte, sich entsprechend zu qualifizieren, um Betriebe mit Firmenfitnesskonzepten und weiteren BGM-Angeboten gezielt unterstützen zu können“.

Was bietet der DSSV-Workshop „Fit für Firmenfitness und BGM“?

Wie können die vorhandenen Ressourcen gezielt eingesetzt werden, um Unternehmen im Bereich BGM zielführend zu unterstützen? Welche Geschäftsmodelle und weiteren Angebote im Bereich BGM sind Erfolg versprechend, um Betriebe als Kunden zu gewinnen? Welche Kompetenzen müssen aufgebaut werden, um Unternehmen beim Aufbau eines BGM begleiten zu können?

Der praxisnahe DSSV-Workshop „Fit für Firmenfitness und BGM“ liefert Ihnen konkrete Antworten,

  • wie Sie im boomenden BGMMarkt Fuß fassen,
  • wie Sie sich ein neues Geschäftsfeld erschließen und
  • welche Kompetenzen hierfür erforderlich sind.

Außerdem erhalten Sie einen aktuellen Marktüberblick und erfahren, welche Anforderungen an Sie als Dienstleister gestellt werden und wie Sie über Firmenfitnesskonzepte hinaus Ihr Angebotsportfolio im BGM erweitern können.

  • Sie erfahren, wie Firmenfitnesskonzepte im Rahmen eines BGM erfolgreich umgesetzt werden können und was hierbei steuerrechtlich beachtet werden muss.
  • Sie lernen, welche Kompetenzen erforderlich sind, um Unternehmen beim systematischen Aufbau eines BGM zu unterstützen.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Angebotsstruktur im BGM erweitern und Betriebe als Kunden gewinnen.
  • Sie erhalten einen Überblick, welche Geschäftsmodelle im BGM Erfolg versprechen und können diese mit dem Fachreferenten praxisnah diskutieren.

Themenschwerpunkte des eintägigen DSSV-Workshops:

  • Marktrisiken für Unternehmen – Handlungsansätze für ein BGM
  • Firmenfitness – was ist effektiv und welche Zielgruppen lassen sich erreichen?
  • Tragfähige BGM-Geschäftsmodelle für Einrichtungen der Fitness- und Gesundheitsbranche
  • Steuerrechtliche Aspekte bei der Maßnahmenkonzeption und Vertragsgestaltung
  • Sie fragen – wir antworten: Diskussion mit den Fachreferenten

Veranstaltungsorte:

Hamburg – Di., 04.09.2018

Köln  – Mi., 05.09.2018

Frankfurt – Di., 18.09.2018

München – Mi., 19.09.2018

Stuttgart – Do., 20.09.2018

Zeit: 10:00 bis 16:00 Uhr

Klicken Sie einfach hier, wenn Sie sich für den Workshop anmelden möchten.

Weitere Informationen zum Workshop bekommen Sie unter www.dssv.de

 

Ein Interview mit dem Referenten Oliver Walle über BGM als "Must-have in der Arbeitswelt 4.0" in der fitness MANAGEMENT finden Sie unter diesem Link.

 

Ihr Referent:

Oliver Walle ist BGM-Fachautor und Dozent an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement/BSA-Akademie. Er ist darüber hinaus Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens für betriebliches Gesundheits-management und betreut bundesweit namhafte Unternehmen beim strategischen Aufbau von Gesundheits- und Arbeitsschutz-managementsystemen. Zudem fungiert Oliver Walle als stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM). Er verfügt über umfassende Praxiserfahrung, insbesondere bei der Umsetzung spezifischer betrieblicher Präventionsprogramme.

www.bsa-akademie.de/bgm

Ebenfalls interessant

Events, Fitness

HYROX meets CrossFit Saar – Interview mit Andreas Herschler

In unserer fM-ONLINE-Serie „HYROX meets CrossFit Saar“ führen wir diese Woche ein Interview mit Andreas Herschler.

Mehr

Events, Fitness, Gesundheit, Management, Markt, Anzeige

FIBO CAMPUS 2019 – BGM & Personal im Fokus

Der neuen FIBO CAMPUS findet von 4. bis 6. April im Congress Centrum Ost der Koelnmesse statt – Sind Sie mit von der Partie?

Mehr

Events, Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige

Update FIBO 2019 – das FIBO Business Weekend

Das FIBO Business Weekend bietet für Fachbesucher auch am Wochenende geballte Informationen und Events.

Mehr

Events, Markt

Wieder mehr als 1.000 Teilnehmer

Der Aufstiegskongress 2018: Bereits zum zwölften Mal fand am 5. und 6. Oktober der offene Fachkongress der Fitness- und Gesundheitsbranche statt. Die DHfPG und BSA Akademie konnten erneut über 1.000 Teilnehmer begrüßen.

Mehr