Digital, Fitness, Gesundheit, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Tanita Europe und Diagnostik-Hersteller mobee beschließen Kooperation

Körperanalysedaten aufbereiten und darstellen soll einfacher werden. Das ist das gemeinsame Ziel von Körperanalysegeräte-Hersteller Tanita Europe und Diagnostik-Hersteller mobee. Die beiden Unternehmen haben eine Kooperation vereinbart – eine Zusammenarbeit mit innovativen Partnern sei Teil der neuen Deutschland‑Strategie von Tanita.

Körperanalysegeräte-Hersteller Tanita Europe und Diagnostik-Hersteller mobee beschließen zu kooperieren.

„Wozu Daten sammeln, wenn diese nicht sinnvoll genutzt oder aufbereitet werden können? Unsere Kooperation mit mobee verschafft Trainern, Ärzten oder Beratern die Einblicke, von denen ihre Services und die Gesundheit der Kunden gleichermaßen profitieren“, sagt Alexander Goebel, Commercial Manager Deutschland bei Tanita.

Tanita, nach eigenen Angaben eine der führendenden Marken für Körperanalysegeräte, arbeitet fortan also mit dem Diagnostik-Hersteller mobee zusammen. Dadurch solle es einfacher werden, Körperanalysedaten aufzubereiten und darzustellen.

Gesundheitsdaten verknüpfen

Dafür werden Daten geeigneter Geräte direkt in die mobee scale‑Software übertragen und stehen dann in der mobee 360‑Plattform zur Verfügung. Auf diese Weise könnten Trainer und Berater Gesundheitsdaten verknüpfen und verständlich darstellen.
 
 


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter
UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


Innerhalb der mobee 360‑Plattform sei es außerdem möglich, Ergebnisse der Körperanalyse auf BIA‑Basis (Bioelektrische Impedanz‑Analyse) mit weiteren Daten, beispielsweise aus lebensstilbezogenen Fragebögen oder Blutdruckmessgeräten, zu verknüpfen.


Teil unserer neuen Deutschland‑Strategie ist es, mit innovativen Partnern zusammenzuarbeiten.
Mobee gehört mit seiner Plattform‑Lösung definitiv dazu“
_______________________________

Alexander Goebel, Commercial Manager Deutschland bei Tanita


Trainer, Ernährungsberater und andere Gesundheitsdienstleister griffen dadurch auf zuverlässige, umfassende und verständliche Gesundheitsdaten zu – wovon wiederum die Patienten und Kunden profitieren würden, weil die Daten eine passgenaue Beratung und Planung ermöglichten.

Kombinationslösung mit Diagnostik-Tools

Darüber hinaus bietet mobee als Teil der exklusiven Vereinbarung bei Bedarf seine Software zusammen mit Tanita‑Produkten sowie als Kombinationslösung mit ihren weiteren Diagnostik-Tools an.

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Anzeige

Fit for Future

Trends aufspüren, bevor andere es tun – das kann die Prognose-Software Pythia. Künstliche Intelligenz (KI) erkennt schon heute, was Fitness-Freaks in Zukunft bewegt.

Mehr

Digital, Fitness, Gesundheit, Markt

Mental Health Food

Essen ist nicht nur gut für den Körper, sondern auch für die Seele: Im Restaurant 'The Good Plates' kann man mit allen Sinnen genießen. Warum, lesen Sie hier.

Mehr

Digital, Management, Anzeige

Sozialpartnerschaft 4.0

Wie sieht die Arbeitswelt von morgen aus? In unserem Buchtipp zeigen bedeutende Persönlichkeiten verschiedenste Gestaltungsmöglichkeiten auf.

Mehr

Digital, Management, DSSV

Rechtssicherer Abschluss

Papierlose Fitnessverträge: Sind sie automatisch rechtskräftig? DSSV-Jurist Ernst Stilke erklärt, was Sie in den Vertragsklauseln beachten sollten.

Mehr