Digital, Fitness, Management, Markt |

Eversports übernimmt GymEntry

Das österreichische Startup Eversports übernimmt seinen deutschen Konkurrenten GymEntry und will im DACH-Markt weiter expandieren.

Es tut sich was auf dem deutschen Fitnessmarkt und eine Übernahme wird aktuell heiß diskutiert. Das Wiener Startup Eversports drängt auf den deutschen Markt und übernimmt das Hamburger Unternehmen GymEntry.

Über den konkreten Preis der Übernahmen wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der Übernahme profitiert Eversports vom umfangreichen Netzwerk der Hamburger. Mit einem Schlag bekommt Eversports Zugang zu den über 450 Partnerstudios und integriert diese in die eigene Eversports-Plattform. Dieser Coup ist ein weiteres Beispiel für die Übernahme- und Expansion-Strategie des österreichischen Unternehmens. Die Pläne sind ambitioniert: Eversports strebt die Marktführerposition im DACH-Raum für Online-Buchungen von diversen Sport- und Fitnessangeboten an. Durch zahlreiche Millioneninvests, Kooperationen und Zukäufe von u. a. Sportle.me, Sprenger Software, 11 Spielmacher, Gatherer sowie appointman will Eversports weiter wachsen. Ein Ende der Fahnenstange ist noch nicht abzusehen.

Gerade im Onlinebuchungsbereich ist die DACH-Region ein hart umkämpfter Markt. Durch die Übernahme konkurriert das Unternehmen zukünftig auch mit dem direkten Konkurrenten myClubs, der ebenfalls hauptsächlich in der Schweiz und Österreich Kurse und Trainerstunden ohne feste Club-Mitgliedschaft anbietet. Durch die Übernahme kommen zu dem ohnehin schon sehr umfangreichen Eversports-Serviceportfolio nun auch Fitness-, Kurs- und Wellness-Angebote dazu.

Ob sich solche Tages-, Wochen- oder Monatstickets per Onlinebuchung im deutschen Fitnessmarkt durchsetzen werden, wird die Zukunft zeigen. Aber eines ist jetzt schon klar – der Standort Deutschland ist aufgrund der über 10,6 Millionen Fitnessmitglieder für Investoren besonders interessant und der Markt hart umkämpft.

Mehr Informationen: "Eversports übernimmt Hamburger Fitnessstudio-Aggregator GymEntry", 13. November 2018

Ebenfalls interessant

Digital, Gesundheit, Management

Macht Homeoffice krank?

Arbeiten im Homeoffice führt zwar zu mehr Arbeitszufriedenheit, aber auch zu höheren psychischen Belastungen. Das zeigt eine aktuelle Befragung der AOK.

Mehr

Digital, Fitness, Markt, DSSV, Anzeige

Kostenfrei beraten

Hotline zum Thema Versicherung: DSSV-Fördermitglied Mützel Versicherungsmakler AG bietet DSSV-Mitgliedern ab sofort eine kostenlose Telefonberatung an.

Mehr

Digital, Management, Markt, Anzeige

Digital transformiert

Wer auf ausgefahrenen Straßen fährt, verpasst so einiges. Warum Sie in Sachen digitaler Wandel auch 'offroad' unterwegs sein sollten, lesen Sie im fM Buchtipp.

Mehr

Digital, Markt, Anzeige

Digitale Motivation

Digitaler Trainingsbegleiter: Beratungs- und Technologieanbieter Netpulse launcht gemeinsam mit dem Fitnessstudio '49ers Fit' eine App für die Apple Watch.

Mehr